© 2019 ATELIER HANS BROCKHAGE

  • Atelier Hans Brockhage
  • Black Facebook Icon

DAS ATELIER

HANS BROCKHAGE

Mit dem weltbekannten »Schaukelwagen« schrieb Hans Brockhage Designgeschichte. Brockhage gilt als maßgeblicher Anreger in Sachen Tradition und Form in der DDR auf dem Gebiet der Holzgestaltung. Das ATELIER HANS BROCKHAGE (AHB) kümmert sich um den künstlerischen Nachlass und greift insbesondere das Erbe Brockhages als junger Formgestalter auf und überführt es in die heutige Zeit. Aus der Tradition des Handwerks schöpfend wird so der einzigartige Umgang mit Holz in die Gegenwart getragen. 

»Man muss lange Zeit mit einem Material umgegangen sein, bis es sich einem unterwirft – es vorsichtig für seine Gedanken herausfordern. Reaktionen voraussehen, Inspirationen erlangen, mit eigenen Ideen sich seinem Charakter anpassen – Rhythmus finden.«

Hans Brockhage in »Umgang mit Holz«

EIN STÜCK HOLZ,DAS IST
VOR ALLEM
EINE IDEE

Die Handpuppe »HB1« ist der Anfang einer Reihe zeitloser Brockhage-Designobjekte, die das AHB
neu auflegen wird. Dabei wird es sich um handwerklich gefertigte Unikate handeln, die mit Geschicklichkeit, Sorgfalt und Liebe zum Detail in geringer Stückzahl jährlich gefertigt werden.